Wirtschaft & Bauen
Standort & Infrastruktur
Der Standort Aulendorf
Aulendorf ist Alles !
 

Vielseitig und dynamisch präsentiert sich die lebendige Gemeinde Aulendorf mit ihren rund 10.000 Einwohnern. In reizvoller Lage treffen Bürgerinnen und Bürger und Gäste auf eine sehr gute Infrastruktur. Hier lässt es sich hervorragend leben, wohnen und arbeiten. Zur weiteren Entwicklung bietet die Stadt Aulendorf interessante Wohnbaugrundstücke an. Welche Grundstücke aktuell zum Erwerb angeboten werden, erfahren sie unter www.baupilot.com

 
Verkehrsgünstige Lage
 
Ein Blick auf die Landkarte genügt: Aulendorf liegt in verkehrsgünstiger Lage zwischen den Arbeitszentren Ulm – Ravensburg – Friedrichshafen und bietet weitere Bahnanschlüsse wie Aulendorf – Tübingen, Aulendorf – Kißlegg bzw. Augsburg/Memmingen – Lindau. Die in kommunaler Trägerschaft stehende Bodensee-Oberschwaben-Bahn ergänzt das Schienenverkehrsangebot zwischen Aulendorf und Friedrichshafen. Ob per Schiene, Straße oder Flughafen, die Stadt Aulendorf ermöglicht den hier wohnenden Menschen Mobilität.
 
Wohl fühlen und aktiv sein können
 
Durch das Thermal- und Freizeitbad „Schwaben Therme“ genießt man
in Aulendorf einen hohen Freizeit- und Erholungswert innerhalb der Ferienregion Oberschwaben. Für das breit gefächerte Angebot sorgt
die Stadt zusammen mit über 80 Vereinen und einer gut funktionierenden Gastronomie. Lebensfreude kommt in zahlreichen Festen und Bräuchen zum Ausdruck, die sich über das gesamte Jahr hinweg verteilen.
 
Modern und familienfreundlich, mit einem Herz für Senioren
 
Neben 9 wohnortnahen Kindergärten stehen eine Grundschule und alle weiterführenden Schulen, das freie Gymnasium St. Johann und eine
gewerbliche Schule zur Verfügung. Die St. Elisabeth-Stiftung, eine überregional anerkannte Einrichtung für Leben und Wohnen im Alter, betreibt in der Stadt ein Pflegeheim und baut in den nächsten Jahren eine Anlage für betreutes Wohnen.
 
Gewerbestandort Aulendorf
 
Aulendorf ist dank seiner zentralen Lage mitten in Oberschwaben ein traditioneller Gewerbestandort. Am Schnittpunkt der Landkreise Ravensburg, Biberach und Sigmaringen haben sich in den letzten Jahrzehnten die Gewerbegebiete „Gewerbe- und Industriepark Sandäcker“, „Achberg“ und „Lohrer Esch“ entwickelt.
 
Sie finden hier einen guten Branchen-Mix, ideale Verkehrsanbindungen an die B 30 und B 32 durch die L 284 und L 275 und ein hervorragendes Schienenverkehrsnetz mit integralem Taktfahrplanangebot.
 
Infos über die Infrastruktur in Aulendorf
 
Die unten aufgeführten Informationen zur Infrastruktur sollen nur ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Informationsangebot in diesem Themenfeld darstellen.
 
Für weitere Informationen stehen ihnen die Internetseiten
des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg
(www.statistik.baden-wuerttemberg.de) sowie das
Standort Informationssystem der IHK Baden-Württemberg
(www.bw-sis.ihk.de) zur Verfügung.
 
Weitere Informationen über zu verkaufende Bauplätze
finden sie unter www.baupilot.com
 
Fläche & Bevölkerung
 
Einwohner
 
9.676 (Stand: 01.07.2011) mit den Ortschaften
Blönried, Tannhausen und Zollenreute
 
Gesamtfläche des Gemeindegebietes
 
5.235,6 ha
 
Hebesätze
 
Grundsteuer A 600 v.H.
Grundsteuer B 800 v.H.
Gewerbesteuer 370 v.H.
 
 
 
 
 


Drucken | Kontakt | Impressum | © 2006 Stadt Aulendorf
Immobilien & Gewerbefl.
Betriebe & Branchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauen in Aulendorf
suchen AA AA
Wirtschaftsförderung

 

Dienstl. für Gewerbe

 

Verkehr

 

Industrieflächen

Bebauungspläne

_________________

Flächennutzungsplan

Begründung

Umweltbericht und

   FFH Vorprüfung

Informationen Bauen
logo seenprogramm
Energie- und Klimaschutz
Ausschreibungen
Kontakt